Die Chancen des Kindes erhöhen

Das Gehirn eines Kindes ist fast immer bereit zu lernen, unabhängig von beängstigenden Diagnosen.

Bei einigen Kindern finden manche Lernprozesse allerdings nicht automatisch statt. Doch dabei muss es nicht bleiben:

Denn NeuroScanBalance basiert auf einem fundierten Verständnis von Lernprozessen und ermöglicht dem Kind dadurch Fähigkeiten zu erwerben, die es alleine nicht entwickeln würde.

 

Viele Kinder, z.B. mit Störungen des zentralen Nervensystems, machen früh frustrierende Erfahrungen, weil in Therapien immer wieder von ihnen gefordert wird was sie (noch) nicht können. Wir als NeuroScanBalance-Feinmotoriktrainer gehen anders vor.

Entwicklungsprozesse bei Kindern

Wir untersuchen welche Informationen deinem Kind fehlen, damit es den nächsten Entwicklungsschritt selbst machen kann. So können wir es individuell und spielerisch präzise mit diesen Informationen versorgen.

 

Dadurch hat das Kind die Chance freudvoll dazu zu lernen. Dabei ist NeuroScanbalance® schmerzfrei und sanft. Mit wachsender Fähigkeit nimmt meistens auch die Eigenmotivation des Kindes zu, was sich positiv auf den gesamten Entwicklungsprozess des Kindes auswirkt.

Der Unterricht

Der durch NeuroScanbalance® angestrebte Lernprozess ist fortlaufend. Wie in allen Wachstumsprozessen gibt es Schwankungen im Grad der Veränderung.

Unsere Erfahrung zeigt: Die besten Resultate werden durch kurze intensive Trainingsblocks erzielt.

Ein Block besteht aus ca. sechs bis zwölf Sitzungen, zu je 25 Minuten, über drei bis vier Tage. So hat dein Kind die besten Chancen, aus sich selbst heraus, Fortschritte zu machen und später ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen.

 Preis einer Sitzung: 80 Euro

 

Gib deinem Kind und dir die Chance der Zukunft

gelassener entgegen zublicken und vereinbare jetzt

Termine!


Mehr über unsere Arbeit mit Kindern

Erfahrungsberichte von Eltern

Vielseitige Besserung bei Skoliose

Unsere Tochter (14 Jahre) hat Skoliose mit einem Krümmungswinkel von über 20 Grad. Bei einer weiteren Verschlechterung der Krümmung wird ein Korsett notwendig, daher sind wir ständig auf der Suche nach einer optimalen Therapie und sind dabei auf die Neuroscan-Balance Therapie bei Daniel Lerch gestoßen. Ein ausführliches Informations- und Erstgespräch mit Daniel hat uns und unsere Tochter überzeugt, diese Therapieform* für Skoliose anzuwenden. Bereits nach 2 Einheiten bemerkte unsere Tochter eine positive Veränderung ihrer Selbstwahrnehmung in Bezug auf Haltung und aufrechtes Gehen. Die Therapie* war für sie angenehm und Daniel brachte ihr viel Wissen über Reaktionen ihres Körpers in Bezug auf Skoliose bei. All dies führte zu folgenden Veränderungen im Leben unserer Tochter: nach der Therapie verstärkte sich ihr Längenwachstum, sie verspürte eine generell positivere Einstellung zu ihrem Körper, in der Folge verbesserten sich auch ihre schulischen Leistungen merklich. Wir können also nur über positive und auch nachhaltige Erfahrungen berichten; unsere Tochter wird bestimmt weitere NeuroscanBalance Therapien* bei Daniel Lerch in Anspruch nehmen. 

 

- Christine S.

 

 

*NeuroScanBalance ist keine Therapieform sondern eine Form des Lernens/Unterrichtens