NeuroScanBalance® ein neuer Ansatz zur Bewegung

NeuroScanBalance Allgemein - Gesicht grün

NeuroScanBalance hilft Erwachsenen und Kindern Schmerzen und Einschränkungen zu überwinden und ihre Ziele schneller und effizienter zu erreichen. Basierend auf den neusten Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften und der jahrzehntelangen Erfahrung von Kerstin Schmitz mit ihren KlientInnen, nutzt sie die Transformationsfähigkeit des Gehirns zur Verbesserung. 

mehr...



Felder:

 

 

 

 

Kinder


Visuelle Eindrücke sind in der Galerie und Meinungen von Klienten in den Erfahrungsberichten zu finden. Im Blog gibt es Artikel rund um Neuroplastizität und NSB und deren Wirkung in den jeweiligen Feldern.

ZIELE

  • Steigerung von Vitalität und Wohlbefinden
  • Schmerzlinderung durch besseren Selbstgebrauch
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit
  • Verbesserung des Selbstbewusstseins
  • Klares Denken und Konzentrationsfähigkeit
  • Reduktion von Alterungsprozessen
  • Entwicklungsförderung bei Säuglingen

Aktuelles

Focused 4/10: Kinder Intensivtage

Baby

Vom 16. bis 19. März finden in Innsbruck NeuroScanBalance Intensivtage für Kinder mit Daniel Lerch-Holz statt. Das Gehirn eines Kindes ist fast immer bereit zu lernen, unabhängig von Herausforderungen und Diagnosen. Allerdings finden bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen manche Lernprozesse nicht automatisch statt. NeuroScanBalance basiert auf einem fundierten Verständnis dieses Lernens und ermöglicht dem Kind zu lernen, was es alleine nicht könnte.

Dazu versucht ein NSB Trainer nicht mit dem Kind zu üben, was es noch nicht kann. Stattdessen schaut er, welche Informationen dem Kind fehlen, damit es die nächsten Entwicklungsschritte selbst machen kann. Wir versuchen nicht, dem Kind die Lösungen zu zeigen. Viele Lernprozesse finden dann auch unerwartet im Alltag statt, wie am Beispiel Jannik nachzulesen ist.

mehr lesen

Neues von Simon

Simon wurde als Extremfrühchen geboren und erlitt durch einige Komplikationen sehr schwere Hirnschädigungen. Vor zwei einhalb Jahren lautete die ärztliche Prognose: "Er wird nie etwas können! Nicht kopfhalten, nicht drehen, nicht sitzen, nichts...! Dazu ist sein Gehirn zu sehr geschädigt!" 

 

Zum Glück hat Simon eine Familie gefunden die ihn nicht aufgegeben hat. 

Seit September 2016 bekommt er regelmäßig NeuroScanBalance Sitzungen in Innsbruck.

Wir berichteten: 

Seit dem hat sich wieder einiges getan.

Dazu seine Mama auf Facebook:

mehr lesen

Video: Frühkindliche Entwicklung

mehr lesen