Neues von der Ausbildung

Marielle Faber und Ananda Lerch-Holz - NeuroScanBalance Feinmotorik Trainer in Ausbildung

Die Welt braucht mehr NeuroScanBalance Feinmotorik Trainer. Deshalb startet am ersten März 2017 die neue Ausbildung mit Entwicklerin Kerstin Schmitz.

 

NeuroScanBalance wird in Gruppen und Einzelsitzungen Unterrichtet.

In Gruppen werden die Teilnehmer dazu eingeladen in vielseitiger feinmotorischer Bewegung (FMB - Feinmotorisches Bewegungsprogramm) ihren Körper zu erforschen. Dadurch wird das Gehirn angeregt neue Verknüpfungen zu schaffen. Diese Fähigkeit des Gehirnes wird Neuroplastizität genannt und ist die Grundlage des Lernens. 

 

 

In Einzelsitzung wird die Information meist taktil übermittelt, deshalb wird diese Form des NeuroScanBalance Unterrichts Manuelle Feinmotorik (MF) genannt.

In der Ausbildung erfahren die Teilnehmer beide Arten der Informationsübermittlung und lernen selbst wie sie anderen damit nützen können. Es gibt bereits zwei ausgebildete NeuroScanBalance Trainer in Österreich. Weitere befinden sich in Ausbildung.

 

Unten einige Eindrücke von einem Laufenden Training:

Mehr Informationen zur Ausbildung auf NeuroScanBalance.de

Fanden Sie diesen Beitrag Interessant? Dann melden Sie sich doch zum kostenlosen Newsletter an oder schmökern Sie im Blog!