Kommunikation - Innen wie Außen

Zitat Kerstin Schmitz: "Wenn die Kommunikation unserer Körperteile miteinander sich ändert, dann beeinflusst das auch unsere Kommunikation mit anderen Menschen

Kürzlich auf der Facebook Seite von NeuroScanBalance.de veröffentlicht:

 

"Wenn die Kommunikation unserer Körperteile miteinander sich ändert,

dann beeinflusst das auch unsere Kommunikation mit anderen Menschen"

Kerstin schmitz

 

Für ein Zusammenleben ist es besonders wichtig, sich auf andere Menschen einstellen zu können. Dafür müssen wir intuitiv einschätzen können, wie sich unser Gegenüber fühlt. Um Emotionen von anderen klar wahrnehmen und unterscheiden zu können, müssen wir unsere eigenen Gefühle kennen und wissen, wie sie sich bei uns körperlich ausdrücken. Können wir sie in uns nicht klar unterscheiden und haben einen undifferenzierten körperlichen Ausdruck, so wird es uns auch schwerer fallen, auf natürliche Weise mit anderen in Kontakt zu treten. Stehen wir unter übermäßiger Erregung, die sich im Körper in Form von großen Muskelspannungen zeigen kann, bemerken wir die Feinheiten im Austausch nicht. Unsere Kommunikation wirkt dann oft ungewollt grob und unsensibel.

 

Menschen mit Autismus fällt das zwischenmenschliche Wechselspiel besonders schwer. Sie stehen oft unter großer Spannung und folgen repetitiven, automatisierten Verhaltensmustern. Deshalb können sie ihren Emotionen oft keinen Ausdruck verleihen und sich nur schwer auf ein Gegenüber einstellen. Der Kontakt mit anderen Menschen wird dadurch anstrengend.

 

Neuroscanbalance hilft Menschen auf sanfte Weise, ihren Körper in variantenreicher Bewegung zu erfahren. Dadurch kann das Gehirn Körperteile besser koordinieren und aufeinander abstimmen. Die Körperteile "kommunizieren" dann besser miteinander. Übermäßige Erregung wird gehemmt, Zwänge lösen sich und ein flexibleres Handeln wird möglich. So wird es auch leichter, mit anderen in Verbindung zu treten. Ein erfüllenderes Sozialleben kann sich so ohne Druck entfalten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, werden Sie Fan auf Facebook

und melden Sie sich zum kostenlosen Newsletter an: